Auswahl der Berichte nach Kategorien

Pflanzen  |   Lokale Presse  |   Schafe/Tiere  |   Gedichte  |   Arbeitseinsätze  |  

 

Themen >> Arbeitseinsätze
Stellwand für Infotafel steht

Infotafel

Foto Reinhard Hundrup

Weil das Naturschutzgebiet Waldhügel seit 2014 erweitert wurde, muss nun eine dritte Informationstafel her. Die Stellwand für diese neue Tafel wurde am Samstag im Bereich der Ecke Kammweg / Eckener Straße aufgestellt. „Die Tafel soll bildlich darstellen,

Weiterlesen
Blütenreiche Naturoasen erhalten - Förderverein Waldhügel pflegt Saumbiotope

Um die Natur vor der eigenen Haustür zu erhalten, trafen sich an den vergangenen Samstagen die Mitglieder des Fördervereins Waldhügel pünktlich um 9.00 Uhr. Ausgerüstet mit Astscheren, Harken, Sägen, Gabeln und Schubkarre gingen die Vereinsmitglieder ins Gelände, um Saumbiotope zu pflegen. Nachdem der Vorsitzende des Fördervereins Waldhügel, Reinhard Hundrup die Aktiven begrüßt hatte, brachte er es auf den Punkt: „Was nützt das Jammern über die Zerstörung der Urwälder in Brasilien, wenn wir in unmittelbarer Nachbarschaft die Vielfalt unserer Natur nicht einmal erhalten können.“ Auch die Imker beklagen sich über blütenlose Landschaften. Ihre Bienen finden keinen Nektar mehr, da unsere Gegend fast überall verarmt. „Umso wichtiger ist es, diese letzten, blütenreichen Naturoasen zu erhalten und zu pflegen,“ erläuterte Hundrup.

Weiterlesen
Wiesen und Wegsäume - Hier wächst Heu für die Winterfütterung

Pflegemassnahmen

Foto Winfried Grenzheuser

Wiesen sind keine Weiden! Sie dienten dem Bauern früher zur Heugewinnung. Ähnlich wie unsere Trockenrasen sind sie aus Waldland hervorgegangen. Ohne die regelmäßige Nutzung durch Mahd in Interwallen würde die Wiese nach und nach wieder zu Wald. Die umherstehenden Sträucher und Bäume werfen Samen, diese würden auf der Wiese keimen und zu...

Weiterlesen